Artikel mit dem Tag "2020"



Am Donnerstag, den 20.02.2020, war es endlich soweit. Dorothée Hagenstein und Claudia Schreiner aus dem Team von #MillionsMissing Deutschland konnten stellvertretend für alle an ME/CFS Erkrankten, Frau Maria Klein-Schmeink, Gesundheitspolitische Sprecherin Bündnis90/Die Grünen, ein ganz besonderes, persönliches Geschenk im Bundestag überreichen. Ein von 150 Betroffenen, in monatelanger Vorarbeit und größtenteils vom Bett aus erstelltes Kudoboard.

Am 5. März findet ein parlamentarisches Fachgespräch über ME/CFS im Bundestag statt: »ME/CFS-Versorgung in Deutschland – Potenziale nutzen, Versorgung verbessern«. Martina Stamm-Fibich, Patientenbeauftragte der SPD-Fraktion im Bundestag und Mitglied des Gesundheitsausschusses, lädt parteiübergreifend dazu ein. Die Deutsche Gesellschaft für ME/CFS und #MillionsMissing Deutschlandhaben das Fachgespräch initiativ angeregt und die Planung unterstützt.

#MillionsMissing4Action · 12/02/2020
#MillionsMissing ist eine internationale Bewegung, die sich für die Rechte von Patienten einsetzt, die an Myalgischer Enzephalomyelitis (ME) sind. Im vergangenen Jahr fanden virtuell und in über 100 Städten der Welt, darunter auch in Berlin, Halle und München, #MillionsMissing-Aktionen statt. Auch in diesem Jahr werden wieder rund um den 12. Mai – dem internationalen ME/CFS-Tag – weltweit Proteste stattfinden. Dieses Jahr werden wir stärker und lauter sein als je zuvor! Seid dabei!