Artikel mit dem Tag "2019"



#MillionsMissing4Science · 23/03/2019
Am 20.3.2019 fiel der offizielle Startschuss für ein interdisziplinäres Fatigue-Zentrum an der Berliner Charité. #MillionsMissing Deutschland war dabei!

#MillionsMissing4Action · 20/03/2019
#MillionsMissing fand im vergangenen Jahr virtuell und in über 100 Städten der Welt statt, darunter auch in Berlin, Gütersloh und Hannover. Dieses Jahr sollen nicht nur am 12. Mai – dem internationalen ME/CFS Tag – weltweit Proteste stattfinden, sondern in einer ganzen Protestwoche, vom 5.-12. Mai. Wir laden euch ein mit dabei zu sein!

#MillionsMissing4Action · 14/03/2019
Wir suchen für unsere Aktion am Mittwoch, den 08. Mai – in der Protestwoche zum internationalen ME/CFS-Tag nach Helfer:innen für unsere MillionsMissing Aktion in Halle (Saale). Bei Interesse bitte unter kontakt@millionsmissing.de melden.

#MillionsMissing4Action · 10/03/2019
Wir suchen für unsere Aktion am 11. Mai – einen Tag vor dem internationalen ME/CFS-Tag nach Helfer:innen für unsere MillionsMissing Aktion in München. Bei Interesse bitte unter kontakt@millionsmissing.de melden.

Elizabeth Unger, MD, PhD | CDC & Medscape | 25. Februar 2019 »ME / CFS ist eine organische Erkrankung, keine psychische Erkrankung. Patienten mit ME / CFS sind weder Simulanten noch suchen sie nach einem sekundären Krankheitsgewinn.«

#MillionsMissing4Action · 18/02/2019
Wir suchen für unsere Aktion am 12. Mai, dem internationalen ME/CFS-Tag, nach Helfer:innen für unsere MillionsMissing Aktion in Berlin. Bei Interesse bitte unter kontakt@millionsmissing.de melden.

#MillionsMissing4Media · 09/02/2019
»Die 39-jährige Melanie Schickedanz leidet unter der unheilbaren Krankheit Myalgische Enzephalomyelitis. Die geht mit einer chronischen Erschöpfung einher, die ihr ein normales Leben unmöglich macht. Mit der verbliebenen Kraft setzt sich Schickedanz dafür ein, Menschen über die Krankheit zu informieren.« von Nicole Jost | FNP | 08. Februar 2019

#MillionsMissing4Science · 06/02/2019
»Unsere Daten zeigen, dass die signifikante Abnahme der Verformbarkeit von roten Blutkörperchen bei ME/CFS-Patienten möglicherweise ihren Ursprung im oxidativen Stress hat. Das deutet darauf hin, dass eine veränderte mikrovaskuläre Durchblutung eine mögliche Ursache für ME/CFS-Symptome sein kann.« | Quelle: Open Medicine Foundation.

#MillionsMissing4Science · 04/02/2019
Cortene Inc. widmet sich der Entwicklung von Therapeutika zur Behandlung einer Vielzahl von Erkrankungen, die mit der Stressreaktion zusammenhängen. Ihre erste Indikation ist die Myalgische Enzephalomyelitis/ Chronic Fatigue Syndrome (ME/CFS), für das sie CT38 entwickeln.

#MillionsMissing4Science · 25/01/2019
Jarred Younger thematisiert in seinem Vortrag, warum die Ärzte unserem Gehirn bislang so wenig Beachtung geschenkt haben, wie häufig und gewöhnlich Gehirnentzündungen auftreten und wie man diese messen und selbst erkennen kann.

Mehr anzeigen